Antiemetikum Fosaprepitant bei Kindern ab 6 Monaten zugelassen

Arzt-Depesche

Antiemetikum Fosaprepitant bei Kindern ab 6 Monaten zugelassen

Ab sofort ist i.v. Fosa­prepitant (IVEMEND®) zugelassen zur Prävention von Übelkeit und Erbrechen bei Kindern ab 6 Monaten und mind. 6 kg Körpergewicht sowie bei Jugendlichen, die eine hoch oder moderat emetogene Chemotherapie (HEC bzw. MEC) erhalten. Der NK1-Rezeptorantagonist ist ein Prodrug des oralen Wirkstoffs Aprepitant (EMEND®) und wird nach i.v. Gabe rasch zu Aprepitant umgewandelt. Verabreicht wird Fosaprepitant bei Kindern und Jugendlichen in Kombination mit einem 5-HT3-Rezeptorantagonisten mit oder ohne einem Kortikosteroid.

Bei ein- oder mehrtägigen MEC- bzw. HEC-Regimen wird das Antiemetikum an Tag 1, 2 und 3 verabreicht (bei eintägigen Regimen alternativ auch als einzelne Infusion an Tag). Jugendliche ab 12 Jahre erhalten an Tag 1 der Chemotherapie 115 mg Fosaprepitant und an den Tagen 2 und 3 jeweils 80 mg (Infusionszeit 30 min. mit Abschluss mind. 30 min. vor Chemo-Beginn). Bei Kindern von 6 Monaten bis 12 Jahren und Mindestgewicht 6 kg erfolgt die Dosierung mit 3 mg/kg an Tag 1 (Maximaldosis 115 mg) bzw. 2 mg/kg Körpergewicht an Tag 2 und 3 (Maximaldosis 115 mg). An Tag 2 und 3 kann alternativ auch orales Aprepitant gegeben werden. Bei Kombination mit einem Kortikosteroid ist die empfohlene Kortikosteroid-Dosis an den Tagen 1 bis 4 um 50% zu reduzieren.

Die Einfachgabe von Fosaprepitant im Rahmen einer eintägigen HEC oder MEC erfolgt bei Jugendlichen ab 12 Jahren zu 150 mg, bei Kindern zwischen 2 und 12 Jahren zu 4 mg/kg Körpergwicht und bei Kleinkindern zwischen 6 Monaten bis 2 Jahren und Mindestgewicht 6 kg mit 5 mg/kg Körpergewicht (Maximaldosis jeweils 150 mg). Die Kortikosteroiddosis ist in diesem Fall an den Tagen 1 und 2 zu halbieren. Das Sicherheitsprofil von Fosaprepitant (IVEMEND®) entspricht im Allgemeinen dem für Aprepitant beschriebenen Profil.


Quelle:



GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2019, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum